Stadtratssitzung-2016-01-12-TOP-06 Städtebaulicher Ideenwettbewerb Schulberg

Aus Kommunalwiki Bürgerverein Burgkunstadt e.V.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Projekt Schulberg
Stichwort Ideenwettbewerb
Stadtratssitzung Stadtratssitzung-2016-01-12
Antragsteller
Beschlussdatum 2016/01/12
Beschlussvorlage
Beschluss[1] Zurückstellen bis zur Klärung mit Frau Str.
Abstimmungsergebnis Einstimmig beschlossen
Maßnahmen
Notiz
Sollkosten
Istkosten
Haushaltsstelle
Haushaltsansatz
Haushaltsnotiz
Vergabe an
Frist
Wiedervorlage
Vorgängerbeschluss
Folgebeschluss
Erledigt Nein

Sachverhalt

Frau Str.: Ideenwettbewerb am Schulberg ist wichtig. Arbeitskreis aus Stadtverwaltung, Stadtrat örtlichen Vereinen und einem begleitenden Planungsbüro sollen Ausmaß, planerische Auflagen und Ziele dieses Wettbewerbs erarbeiten. Ausschreibung für einen städtebaulichen Wettbewerb soll vorbereitet werden. Die Ausschreibung kann erst nach Genehmigung des Haushaltes 2016 und nach Zustimmung durch die Regierung von Oberfranken erfolgen. Geschätzt Kosten: 100.000 Euro Förderung 60 %.

Diskussion

MaDi: Wir sollten das Ergebnis von Frau Doberer abwarten, evtl. können wir ihr Konzept umsetzen. Dann sparen wir uns das Geld

HeEb: Wir machen uns Gedanken ob wir den Ideenwettbewerb brauchen. Im Landkreis gibt es fähige Architekten. 100.000 EUR ist ein Wort.

SvDie: Wir müssen EU-weit ausschreiben

AlHa: Bei Frau Doberer steht die Funktion im Vordergrund nicht die Form der Räume

SvDie: Der Haupt- und Finanzausschuss muss festlegen, was gemacht werden soll. Danach wird das Honorar festgelegt und die Ausschreibungsart

MaDi: Durch die Vorgaben können wir Einfluss auf die Ausschreibung machen

SvDie: Mit Frau Str. ist zu klären, ob sie auf den Ideenwettbewerb besteht, denn es werden nur geringe Teile aus Städtebaumitteln finanziert (Abrisskosten, Freiflächen, ...)

  1. Quelle: Stadt Burgkunstadt