Lerchenbühl II

Aus Kommunalwiki Bürgerverein Burgkunstadt e.V.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aus dem Jahresbericht 2011 der Stadt Burgkunstadt, Seite 41:

"Im Bild von rechts: Bauleiter Michael Pach und Oberbauleiter Stefan Köhler (beide Stratebau), Erster Bürgermeister Heinz Petterich, Amtsrat Sven Dietel, Ingenieur Franz Fiegl vom IB Miller und Polier Roland Ender auf der Baustelle.

Der Stadtrat Burgkunstadt hat beschlossen, im Baugebiet Lerchenbühl im zweiten Bauabschnitt insgesamt 30 Bauparzellen zu erschließen. Die Größe der Bauplätze liegt zwischen 725 und 1.475 m², 14 dieser Bauparzellen gehören der Stadt Burgkunstadt. Mit dem ersten Spatenstich wurde die Firma Stratebau offiziell mit dem Beginn der Arbeiten beauftragt. Die Erschließungskosten betragen 1.254.016,56 €."

Baubeginn war im Juli 2011, Fertigstellung im Mai 2012[1][2].

Kosten

Die Erschließungskosten waren im Jahr 2011 mit 1.254.016,56 € veranschlagt[3]

  • 2012
    • Erschließung: 530.479,00 €[4]
    • Abwasserbeseitigung: 35.277,00 €[5]
  • 2013
    • Straßenbau: 66.382,05 €[6]
    • Abwasserbeseitigung: 99.930,47 €[7]
    • Wasserversorgung: 11.981,88 €[8]
    • Spielplatz: 5.328,99 €[9]

Siehe auch

Fußnoten

  1. Quelle: Jahresbericht 2011 der Stadt Burgkunstadt, Seite 42
  2. Quelle: Jahresbericht der Stadt Burgkunststadt 2012, S. 34
  3. Quelle: Jahresbericht 2011 der Stadt Burgkunstadt, Seite 42
  4. Quelle: Stadt Burgkunstadt, Präsentation Bürgerversammlung 13.02.2014
  5. Quelle: Stadt Burgkunstadt, Präsentation Bürgerversammlung 13.02.2014
  6. Quelle: Stadt Burgkunstadt, Präsentation Bürgerversammlung 13.02.2014
  7. Quelle: Stadt Burgkunstadt, Präsentation Bürgerversammlung 13.02.2014
  8. Quelle: Stadt Burgkunstadt, Präsentation Bürgerversammlung 13.02.2014
  9. Quelle: Stadt Burgkunstadt, Präsentation Bürgerversammlung 13.02.2014

/noinclude>