Lerchenbühl

Aus Kommunalwiki Bürgerverein Burgkunstadt e.V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Karte wird geladen …

Stadtrat Burgkunstadt

TagesordnungspunktStadtratssitzungBeschlussMaßnahmeSollkostenIstkostenErledigt
Stadtratssitzung-2019-01-08-TOP-02 Bebauungsplan Lerchenbühl, BA 3; Abwägung, Satzungsbeschluss für den Bereich OstStadtratssitzung-2019-01-08Der Stadtrat beschließt, die eingegangenen Stellungnahmen gem. den Beschlussvorschlägen, welche Bestandteil dieses Beschlusses sind, zu würdigen.

Aufgrund der Abwägungsbeschlüsse, werden Änderungen am Entwurf des Bauleitplans als erforderlich. Diese beschränken sich jedoch ausschließlich auf den westlichen Teilgeltungsbereich, für den östlichen Teilgeltungsbereich sind nur redaktionelle und klarstellende Änderungen erforderlich.

Der Stadtrat beschließt den Bebauungsplan "Lerchenbühl, BA3" in zwei Bebauungspläne aufzuteilen. Diese erhalten die Bezeichnungen "Lerchenbühl, BA3 - West" und "Lerchenbühl, BA 3 - Ost". Die räumlichen Geltungsbereiche dieser Bebauungspläne ergeben sich jeweils aus den beiden Teilgeltungsbereichen des Bebauungsplanentwurfs "Lerchenbühl, BA3" i. d. Fassung vom 11.09.2018.

Der Stadtrat beschließt ergänzend, die Grundstücksgrenze zwischen den Parzellen 3 und 5 im Bebauungsplan "Lerchenbühl, BA3 - Ost" um einen Meter nach Süden zu verschieben. Um dasselbe Maß nach Süden verschoben werden Flächen, die auf den Parzellen 3 + 5 als Flächen für Garagen festgesetzt werden. Zusätzlich wird die auf Parzelle 3 vorgesehene überbaubare Grundstücksfläche um einen Meter nach Süden erweitert.

Der Stadtrat beauftragt die Verwaltung, Honorarangebote für die Erarbeitung einer schalltechnischen Untersuchung einzuholen.

Die Ergebnisse der schalltechnischen Untersuchung sind dann in den Entwurf des Bebauungsplans "Lerchenbühl, BA3 - West" zu integrieren; der Entwurf ist dem Stadtrat erneut zur Billigung vorzulegen.

Der Stadtrat beschließt den Bebauungsplan "Lerchenbühl, BA3 - Ost" mit der Begründung, jeweils in der Fassung vom 08.12.2018 als Satzung.

Das Planungsbüro wird beauftragt, die endgültige Fassung des Bebauungsplans "Lerchenbühl, BA3 - Ost" herzustellen und den Behörden, die sich im Rahmen der Behördenbeteiligung geäußert haben, das Prüfungs- und Abwägungsergebnis des Stadtrates zu übermitteln.

Die Verwaltung wird beauftragt, nach Satzungsbeschluss die Ausfertigung des Bebauungsplans ortsüblich bekanntzumachen.
Nein
Stadtratssitzung-2018-09-11-TOP-02 Aufstellung eines Bebauungsplanes für das Baugebiet Lerchenbühl, Bauabschnitt III; Billigungs- und AuslegungsbeschlussStadtratssitzung-2018-09-11Der Stadtrat billigt den Entwurf des Bebauungsplanes "Lerchenbühl, BA 3" mit integrierter Grünordnung samt dem Entwurf der Begründung, jeweils in der Fassung vom 11.09.2018.

Die Verwaltung wird beauftragt, die öffentliche Auslegung und die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange sowie der Nachbargemeinden durchzuführen.

Von der Durchführung einer Umweltprüfung gem. § 2 Abs. 4 BauGB wird abgesehen.
Nein
Stadtratssitzung-2018-09-11-TOP-03 3. Änderung des Bebauungsplanes "Lerchenbühl"; SatzungsbeschlussStadtratssitzung-2018-09-11Der Stadtrat beschließt gem. § 10 Abs. 1 BauGB die 3. Änderung des Bebauungsplanes "Lerchenbühl" in der Fassung vom 30.04.2018 samt Begründung in der Fassung vom 30.04.2018 als Satzung. Der Flächennutzungsplan ist gem. § 13a Abs. 2 Nr. 2 BauGB im Wege der Berichtigung nach den Vorgaben des Bebauungsplanes anzupassen.Nein
Stadtratssitzung-2018-03-06-TOP-13 Vergabe für die Erschließung vom Baugebiet Lerchenbühl III (Verkehrsanlage, Abwasserkanal und Wasserleitung)Stadtratssitzung-2018-03-06Der Stadtrat beauftragt die Firma Strabag, An der Autobahn 8, 95512 Neudrossenfeld zum Angebotspreis von 540.749,04 Euro brutto mit der Erschließung vom Baugebiet Lerchenbühl III.540.749,04Nein
Stadtratssitzung-2018-02-06-TOP-02 3. Änderung des Bebauungsplanes Lerchenbühl; Billigungs- und AuslegungsbeschlussStadtratssitzung-2018-02-06Der Stadtrat beschließt, den vom Büro Fleischmann + Fleischmann, Architekt + Ingenieure, Schwürbitz, gefertigten Bebauungsplanentwurf mit Begründung, jeweils in der Fassung vom 23.01.2018, zu billigen.

Die Verwaltung wird beauftragt, das Verfahren nach § 13 b BauGB (Einbeziehung von Außenbereichsflächen in das beschleunigte Verfahren) durchzuführen.

Der Flächennutzungsplan ist im Wege der Berichtigung anzupassen.
Nein
Stadtratssitzung-2018-01-09-TOP-02 3. Änderung des Bebauungsplanes Lerchenbühl; AufstellungsbeschlussStadtratssitzung-2018-01-09Der Stadtrat beschließt gem. § 1 Abs. 3 BauGB die 3. Änderung des Bebauungsplanes Lerchenbühl. Hierbei handelt es sich um eine Erweiterung des bestehenden Bebauungsplanes Lerchenbühl. Das Planungsgebiet umfasst das das gesamte Grundstück Flst.Nr. 1432 der Gemarkung Burgkunstadt.

Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren für die Einbeziehung von Außenbereichsflächen nach § 13b BauGB aufgestellt.

Ein entsprechender Erschließungsvertrag ist mit dem Antragsteller abzuschließen.
Prüfung IB-Miller: Sind Ver- und Entsorgungsleitungen ausreichendNein
Stadtratssitzung-2017-12-05-TOP-02 Erschließung des Baugebietes Lerchenbühl BA III Teil OstStadtratssitzung-2017-12-05Der Stadtrat beauftragt das Ingenieurbüro Miller mit den Leistungsphasen 5 – 9 für die Erschließung des Baugebietes Lerchenbühl BA III Teil Ost und mit der Ausschreibung der Baumaßnahme. Der Beschluss steht unter dem Vorbehalt der haushaltrechtlichen Zulässigkeit.Nein
Stadtratssitzung-2017-05-30-TOP-08 Vergabe der Ingenieurleistungen für die Erschließung des Baugebietes Lerchenbühl BA III Teil OstStadtratssitzung-2017-05-30Der Stadtrat beauftragt das Ingenieurbüro Miller stufenweise mit den Ingenieurleistungen der LP 3 – 9 für die Erschließung des Baugebietes Lerchenbühl BA III Teil Ost gemäß dem Honorarangebot vom 11.04.2017.60.000Nein
Stadtratssitzung-2015-01-13-TOP-02 Erschließungsträgerschaft für das Baugebiet Lerchenbühl BA III; Vorstellung des Konzeptes der Firma BayerngrundStadtratssitzung-2015-01-13Der Stadtrat beauftragt die Verwaltung von der Firma Bayerngrund ein konkretes Angebot für die Erschließungsträgerschaft des Baugebietes Lerchenbühl BA III bzw. eines Teiles des Baugebietes einzuholen. Es ist auch mindestens ein weiteres Angebot eines Mitbewerbers einzuholen.Nein


Ausweisung von Baugebieten

Lerchenbühl I

Lerchenbühl II

Aus dem Jahresbericht 2011 der Stadt Burgkunstadt, Seite 41:

"Im Bild von rechts: Bauleiter Michael Pach und Oberbauleiter Stefan Köhler (beide Stratebau), Erster Bürgermeister Heinz Petterich, Amtsrat Sven Dietel, Ingenieur Franz Fiegl vom IB Miller und Polier Roland Ender auf der Baustelle.

Der Stadtrat Burgkunstadt hat beschlossen, im Baugebiet Lerchenbühl im zweiten Bauabschnitt insgesamt 30 Bauparzellen zu erschließen. Die Größe der Bauplätze liegt zwischen 725 und 1.475 m², 14 dieser Bauparzellen gehören der Stadt Burgkunstadt. Mit dem ersten Spatenstich wurde die Firma Stratebau offiziell mit dem Beginn der Arbeiten beauftragt. Die Erschließungskosten betragen 1.254.016,56 €."

Baubeginn war im Juli 2011, Fertigstellung im Mai 2012[1][2].

Lerchenbühl III

Siehe auch

Fußnoten

  1. Quelle: Jahresbericht 2011 der Stadt Burgkunstadt, Seite 42
  2. Quelle: Jahresbericht der Stadt Burgkunststadt 2012, S. 34