Leerstandskataster

Aus Kommunalwiki Bürgerverein Burgkunstadt e.V.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Haushalt Burgkunstadt

Haushalt 2016

Im Entwurf des Vermögenshaushalts 2016 der Stadt Burgkunstadt sind unter ISEK Kosten in Höhe von 10.000 EUR für ein Leerstandskataster aufgeführt.

Leerstandserfassungsmethoden[1]

Wasserverbrauch

Daten der Entsorgungsunternehmen[2]

Stromzählermethode[3]

  • Abmeldung des Stromzählers
    • Dauer der Abmeldung
  • und/oder: Stromzählerverbrauch
    • Grenzwert festlegen[4]
  • Korrektur der Daten, z.B.
    • Immobilien mit mehreren Stromzählern
    • Bauruinen

Melderegisterdaten

  • (P) Personen, die sich nicht ummelden (z.B. Studenten)

Ortsbegehung

  • grundsätzlich nur ergänzend wegen Fehleranfälligkeit und hohem Aufwand

Haushaltsgenerierungsverfahren[5]

Expertengespräche / Berfragungen

  • Eigemtümer
  • Ortskundige

Methodik der Einpflege in GIS

Beispiel QGIS[6]

  • Katasterkarte in digitalem Format[7] als Vektorlayer einfügen
  • Vektorlayer Polygon Gebäude erstellen (Attribute: Straße, Hausnummer)[8]
  • Gebäude nachzeichnen (Linienfang)
  • Attribute erfassen

Prognosemethoden

Siehe TU Kaiserslautern, Großes Studienprojekt: Leere Räume? - Monitoring und Prognose von Wohngebäudeleerständen im ländlichen Raum, S. X, 89 ff.:

Vergleichsdaten / Benchmarking

  • Fluktuationsreserve/Leerstandsquote national
  • Fluktuationsreserve/Leerstandsquote nach Bundesland
  • Fluktuationsreserve/Leerstandsquote regional
  • Fluktuationsreserve/Leerstandsquote regional

(Nicht-)Öffentlichkeit

Darstellungsformen, aus denen die lokalen Leerstände hervorgehen, dürfen wohl "nur verwaltungsintern verwendet werden, um die Persönlichkeitsrechte der betroffenen Bewohner und Besitzer der Immobilien zu schützen."[9]

Datenschutz

Software

Politische Handlungsoptionen

Publikationen

Links

Siehe auch

Fußnoten