Kronacher Tor

Aus Kommunalwiki Bürgerverein Burgkunstadt e.V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Karte wird geladen …


Chronologie

2012

  • Aus dem Jahresbericht der Stadt Burgkunstadt 2012, S. 32:

"Nachdem das Kronacher Tor wegen Kanalschäden nur noch einseitig befahrbar war, wurde am 22. Mai 2012 mit der Sanierung begonnen, die im August abgeschlossen werden konnte. Rund 380.000 Euro investierte die Stadt Burgkunstadt für die Erneuerung. Neben dem Kanal wurden auch die übrigen Versorgungsleitungen von Wasser bis Strom erneuert und Leerrohre für eine mögliche Breitbandversorgung mit Glasfaserkabeln verlegt. Beim Durchschneiden des Bandes von links: Dritter Bürgermeister Günther Heußner, Zweite Bürgermeisterin Gerlinde Konrad, Erster Bürgermeister Heinz Petterich, Pfarrer Heinz Geyer, Pfarrer P. Dr. Desmond Rebello, technischer Mitarbeiter der Stadt Markus Pülz, Bauingenieur Franz Fiegl vom Ingenieurbüro Miller"