Abwägungsdisproportionalität

Aus Kommunalwiki Bürgerverein Burgkunstadt e.V.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Von Abwägungsdisproportionalität spricht man, wenn der Planungsträger zwischen widerstreitenden Belangen keinen angemessenen Ausgleich hergestellt hat.[1]

Publikationen

Lexika

Fachbücher

  • Franz Dirnberger / Andrea Gehler / Emil Schneider / Roland Wölfel, Praxiswissen für Kommunalpolitiker - Erfolgreich handeln als Gemeinde-, Stadt-, Kreis- und Bezirksrat, Jehle Verlag, 4. Auflage 2014, ISBN 9783782505475 Pos. 86, Pos. 9989 (Teil 4 Ziffer 4.2.3)

Siehe auch

Fußnoten

  1. Quelle: Seite „Abwägungsfehler“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 11. November 2013, 14:27 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Abw%C3%A4gungsfehler&oldid=124358196 (Abgerufen: 9. Juli 2016, 14:30 UTC)